Badeanstalt


 Ort in Google Maps anzeigen


Die Achimer Badeanstalt wurde 1898 vom „Badeverein“ gegründet. Sie lag unterhalb des Hirtenhauses, vis á vis dem Englischen Berg. Zunächst bestand die Badeanstalt lediglich aus einer einfachen hölzernen Baracke. Nach der Jahrhundertwende wurde eine acht Meter hohe Sprungturmanlage errichtet. 1927 wurde die Badeanstalt 300 Meter weiter stromaufwärts verlegt. Das Badehaus und der Sprungtum wurden im zweiten Weltkrieg zerstört und anschließend wieder aufgebaut. 1959 wurde das Badehaus abgerissen, da die Verschmutzung der Weser derart zunahm, dass die Badeanstalt vom Gesundheitsamt als offizielle Badestelle nicht mehr zugelassen wurde.
Quelle: Verdener Aller-Zeitung vom 22. August 1994



Hinweise zu den Ansichtskarten

  • Die angegebene Jahreszahl bezieht sich auf den Poststempel der Rückseite.
  • Klicken Sie auf eine Ansichtskarte, um diese zu vergrößern. Links und rechts von der vergrößerten Ansichtskarte erscheinen Pfeile, wenn Sie mit der Maus oder dem Finger darüberfahren. Mit einem Klick auf den Pfeil wechseln Sie zum nächsten oder vorherigen Bild. Sie können auch die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur nutzen (⇐ | ⇒ ).
  • Besitzen Sie weitere Ansichtskarten aus diesem Ort, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir diese zum Einscannen kurzfristig zur Verfügung stellen.
  • Gerne können Sie unten einen Kommentar zu diesen Ansichtskarten schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.