Herrlichkeit


 Ort in Google Maps anzeigen


An der Straße Herrlichkeit endete im Mittelalter die Bebauung der Stadt Verden (Norderstadt). Von dort bis zur Stadtmauer, die die Stadt im Verlauf der Prediger- und Nagelschmiedstraße begrenzte, war unbebautes herrschaftliches Land, über das allein die Bischöfe der Süderstadt verfügen konnten. Nur mit deren Genehmigung durfte zwischen der Norderstadt und deren Stadtmauer gegen die Süderstadt gebaut werden. Der Straßenname erinnert somit an die bischöflichen Machbefugnisse.
Quelle: Jürgen Siemers – Straßennamen in der Stadt Verden -Entstehung und Bedeutung-



Hinweise zu den Ansichtskarten

  • Die angegebene Jahreszahl bezieht sich auf den Poststempel der Rückseite.
  • Klicken Sie auf eine Ansichtskarte, um diese zu vergrößern. Links und rechts von der vergrößerten Ansichtskarte erscheinen Pfeile, wenn Sie mit der Maus oder dem Finger darüberfahren. Mit einem Klick auf den Pfeil wechseln Sie zum nächsten oder vorherigen Bild. Sie können auch die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur nutzen (⇐ | ⇒ ).
  • Besitzen Sie weitere Ansichtskarten aus diesem Ort, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir diese zum Einscannen kurzfristig zur Verfügung stellen.
  • Gerne können Sie unten einen Kommentar zu diesen Ansichtskarten schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.