Gasthaus Bischoff


 Ort in Google Maps anzeigen


Die Gastwirtschaft Bischoff stand an der Ecke Eckstraße/Mühlenstraße. 1869 war das Fachwerkhaus von einem Orkan zerstört, dann zweigeschossig neu erbaut und als Herberge mit Gaststätte von Christian Walllbaum geführt worden. 1913 übernahm Gastwirt und Musiker Heinrich Bischoff. 1965 heißt es Freitags Gasthaus, und 1986 erwirbt die Stadt im Rahmen der Stadtsanierung das Grundstück und macht es dann für einen Parkplatz platt. Neben dem Haus stand in früheren Zeiten ein Brunnen, der der dortigen Brunnenstraße den Namen gab, die heute Hillmannstraße heißt.
Quelle: www.kreiszeitung.de



Hinweise zu den Ansichtskarten

  • Die angegebene Jahreszahl bezieht sich auf den Poststempel der Rückseite.
  • Klicken Sie auf eine Ansichtskarte, um diese zu vergrößern. Links und rechts von der vergrößerten Ansichtskarte erscheinen Pfeile, wenn Sie mit der Maus oder dem Finger darüberfahren. Mit einem Klick auf den Pfeil wechseln Sie zum nächsten oder vorherigen Bild. Sie können auch die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur nutzen (⇐ | ⇒ ).
  • Besitzen Sie weitere Ansichtskarten aus diesem Ort, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir diese zum Einscannen kurzfristig zur Verfügung stellen.
  • Gerne können Sie unten einen Kommentar zu diesen Ansichtskarten schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.