Baden – Badener Berg (Papes Sommergarten)


 Ort in Google Maps anzeigen


Papes Sommergarten in Baden war um die Jahrhundertwende der Treffpunkt für Vergnügungssuchende aus Bremen und umzu. Im Sommer brachten Dampfer der „Weißen Linie“ mehrmals wöchentlich Bremer Ausflügler zum Anleger unterhalb des Badener Berges. In besten Zeiten soll es 15.000 bis 20.000 Gäste pro Jahr gewesen sein. Die Herrschaften spazierten in den weitläufigen Dünen, kehrten dann im „Badener Berg“ oder im „Weserblick“ ein, um abends wieder gen Bremen „abzudampfern“. Besonders in den 1960er Jahren war das Hotel-Restaurtant Pape sehr bekannt. In den 70er Jahren wurde das traditionsreiche Haus in eine Diskothek umgewandelt, das weit über seine Grenzen hinaus bekannte „Mic Mac”, bis auch dieser Betrieb aufgab und das Gebäude schließlich komplett zum Altenheim umgebaut wurde.
Quelle: Gruß aus Achim – Achim und die Ortsteile in alten Ansichten (Edition Temmen)
Quelle: www.badener-berg.de



Hinweise zu den Ansichtskarten

  • Die angegebene Jahreszahl bezieht sich auf den Poststempel der Rückseite.
  • Klicken Sie auf eine Ansichtskarte, um diese zu vergrößern. Links und rechts von der vergrößerten Ansichtskarte erscheinen Pfeile, wenn Sie mit der Maus oder dem Finger darüberfahren. Mit einem Klick auf den Pfeil wechseln Sie zum nächsten oder vorherigen Bild. Sie können auch die Pfeiltasten auf Ihrer Tastatur nutzen (⇐ | ⇒ ).
  • Besitzen Sie weitere Ansichtskarten aus diesem Ort, würde ich mich sehr freuen, wenn Sie mir diese zum Einscannen kurzfristig zur Verfügung stellen.
  • Gerne können Sie unten einen Kommentar zu diesen Ansichtskarten schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.